Senioren ins Internet

Im Spätsommer 2010 reifte die Idee für die Gründung einer Internet Seniorengruppe, angestoßen durch einen diesbezüglichen Flyer der Landesregierung.

Ein Aufruf im Gemeindeblatt fand ein unerwartet großes Echo.

Ende November fand eine Vorbesprechung mit den Interessierten statt und Anfang Dezember begannen die Kurse, nachdem man auch zwei Lehrkräfte gefunden hatte, die bereit waren, ehrenamtlich mitzumachen.

Lehrziel soll der spielerische Umgang mit dem Internet sein, aber auch auftauchende Probleme im täglichen Umgang mit dem Computer werden behandelt. Vorkenntnisse werden nicht verlangt.

Zur Zeit bestehen zwei Gruppen mit je sieben Personen zwischen ca. 60 und 80 Jahren. Sie bringen ihren eigenen Laptop mit oder nutzen die 4 vereinseigenen Geräte. Die Lehrkräfte können ihren Stoff mittels des Mesnerhaus-Beamers auf eine Leinwand bringen.

Bereits in der Gründungsphase wurde die Gruppe in der Presse begleitet
(Artikel im Südkurier und in der Schwäbischen Zeitung vom 17.12.2010).

Für Rückfragen organisatorischer Art steht Alois Gohm Tel. 8717 zur Verfügung.